KiTa Hannover

Arbeitskonzept

Der situationsorientierte Ansatz steht im Mittelpunkt der Umsetzung von pädagogischen Schwerpunkten und Zielen. Dieser bedeutet, lebenspraktische Situationen der Kinder aufzugreifen, diese in den KiTa-Alltag zu integrieren und sie dort zu thematisieren. Den Kindern wird dadurch die Möglichkeit geboten, erlebte Situationen zu bewältigen und diese Erfahrungen mit anderen zu teilen.

Persönlichkeitsentwicklung

Das Selbstbewusstsein, das Selbstvertrauen und die Eigenverantwortung der Kinder zu stärken sowie Selbständigkeit zu fördern sind unsere Ziele.

Soziales Lernen

Kinder sollen den Wert von Freundschaften erfahren. Wichtig ist uns hier das Lernen gegenseitiger Rücksichtnahme, Verlässlichkeit, ein offener und toleranter Umgang miteinander. In jeder Gemeinschaft treten Konflikte auf. Wir streben einen fairen Umgang damit an und suchen gemeinsam mit den Kindern nach Strategien zur Lösung.

Sinneserfahrung

Das Kind entdeckt über die Sinne die Welt, die größte Entdeckung aber ist es selbst. Vielzahl der sinnlichen Wahrnehmungen ordnen zu können, gibt den Kindern Befriedigung und Sicherheit und nicht zuletzt Freude am Erleben, Verstehen und Begreifen. Mit psychomotorischen Elementen eröffnen Erzieherinnen den Kindern Erfahrungs- und Bewegungsräume, in denen sie auch ihre körperlichen Möglichkeiten erleben (Schaukeln, Rutschen, mit großen Gegenständen konstruieren, etc.)

Musik

Mit altersgerechten fundierten Musikunterrichtsangeboten mit Singen, Musizieren und Tanzen werden Ihre Kinder im wichtigen Lebensabschnitt begleitet. Im Mittelpunkt dabei steht Freude am gemeinschaftlichen Musikerleben und Förderung der Sprachentwicklung.

Sprachliche Entwicklung

Sprache ist die angeborene Fähigkeit sich ausdrücken zu können, es ist das wichtigste Mittel zur Verständigung und Erfassung der sozialen Umgebung. Kinder lernen Sprache intuitiv und Sprechen nach eigenen Regeln und anders als Erwachsene. Sie tun dies aus ihren täglichen Erfahrungen heraus, aus dem, was sie hören, sehen, fühlen und tun. Unser pädagogisches Sprachförderprogramm bezieht Rhythmus, Musik und Bewegung ein. Der Schwerpunkt dabei wird auf den Dialog bzw. die aktive Gesprächsteilnahme gelegt wo die Sprechfreude in den Vordergrund gestellt wird. Die magische Welt der Buchstaben und Wörter erfahren die Kinder auf spielerischer Weise durch das gezielte Fragestellen, Hör- und Lauschsiele, Verse, Lieder und Reime. Durch Fingerspiele werden Aufmerksamkeit, Konzentration sowie Erinnerungsvermögen beim Sprachlernen gefördert.

Sprachkompetenz ist nach heutiger Erkenntnis eine Schlüsselqualifikation für den späteren Schulerfolg. Mit den zukünftigen Schulkindern beginnen wir im letzten Halbjahr vor der Einschulung ein spezielles Sprachförderprogramm. Dabei wird bewusst auf dem Sprachgefühl, dem Rhythmus von Sprache und der Lautbildung aufgebaut.

Kreativität

Die schöpferische Fähigkeit der Kinder basiert auf Neugierde und Fantasie, die fortlaufend angeregt werden. Neues zu erschaffen, Dinge auf eine neue, ungewöhnliche Art zu tun beschränkt sich nicht nur auf Malen, Musizieren oder Schauspielen. Den Kindern stehen zahlreiche Natur-, Bastel-, Mahl- und Zeichenmaterialien und vieles mehr zur freien Verfügung. Anhand von freien und angeleiteten Werken oder Basteln steht Sensibilisierung der Sinne und Förderung der motorischen Fähigkeiten im Mittelpunkt.

KiTa Hannover
Anmeldung bei Haeckis Zwerge e. V.
KiTa Hannover
Haeckis Zwerge e. V.
Haeckelstraße 10
30173 Hannover
Tel.: 0511 459 784 99
Fax: 0511 852 983
E-Mail: info@hz-ev.de
Login Content Management System Login E-Mail Account